Mittwoch, 20 Mai 2020 09:23

MASKENPFLICHT in Spanien ab dem 21.05.2020

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Am 20. Mai 2020 wurde im BOE das Orden SND/422/2020, vom 19. Mai veröffentlicht. Darin wird die Pflicht zum Tragen einer Maske (Mund-Nasen-Schutz) geregelt.

 

Ab Donnerstag, den 21.05.2020 und bis zum Ende des Estado de Alarma (Alarmzustand) in Spanien ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen öffentlichen Bereichen vorgeschrieben, wenn der Sicherheitsabstand von 2 Metern zu anderen Personen nicht garantiert ist.

  • Die Verpflichtung gilt für alle Personen ab 6 Jahren
  • Die Maske muss die Nase und den Mund vollständig bedecken, Chrurgische/medizinische Masken werden empfohlen
  • Die Verpflichtung gilt für alle öffentlichen oder öffentlich zugängliche Strassen und Bereiche im Aussenbereich, sowie innerhalb öffentlicher und öffentlich zugänglicher Gebäude. Immer dann, wenn der vorgeschriebene Sicherheitsabstand von 2 Metern zwischen Personen nicht garantiert ist.
  • Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Personen mit Atemwegserkrankungen und Atemproblemen. Ebenso Personen, bei denen dsas Tragen der Maske aus anderen medizinischen Gründen nachteilig wäre. Ein Nachweis (Attest) ist erforderlich.
  • Weiterhin ist bei allen Aktivitäten, bei denen das Tragen einer Maske nicht möglich ist, das Tragen der Maske nicht verpflichtend.

Verstösse gegen die Maskenpflicht können mit einer Geldstrafe von mindestens 100€ geahndet werden!

Die Maskenpflicht gilt bis zum Ende des Estado de Alarma!

Bei Fragen stehen wir IHnen gerne zur Verfügung. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Gelesen 830 mal

Ähnliche Artikel

  • Coronaimpfung für Ausländer in Spanien (AKTUALISIERT) Coronaimpfung für Ausländer in Spanien (AKTUALISIERT)

    Nach zwei widersprüchlichen Presseberichten, haben wir am Dienstag, den 02.03.2021 (Stand dieses Artikels) mit den zuständigen Behörden gesprochen, um zu klären, wie die Voraussetzungen für eine Corona-Impfung an Ausländer in Spanien ist.

    Problematisch sind leider teilweise widersprüchliche Aussagen von Behörden und nicht ganz durchgedrungene Kommunikation bis in die Gesundheitszentren.

    Kann ich mich gegen Corona in Spanien Impfen lassen?

    Diese Frage stellen sich derzeit viele in Spanien lebende Ausländer. Prinzipiell kann man die Frage mit ja beantworten, jedoch gibt es ein paar Voraussetzungen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.