Diese Seite drucken
Donnerstag, 18 August 2022 14:28

Firmengründung in Spanien Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Wenn Sie in Spanien unternehmerisch tätig werden möchten, stellt sich gleich am Anfang die Frage nach der Unternehmernsform. Neben dem Einzelunterner (Autonomo) bieten sich verschiedene weitere Gesellschaftsformern an.

Allen voran steht die sociedad limitada (S.L.), das spanische Pendant zur deutschen GmbH. Es handelt sich also um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Das bedeutet, dass die Gesellschaft eine eigene Rechtspersönlichkeit hat (juristische Person), welche mit ihrem eigenen Vermögen haftbar ist. 

Neben der S.L. (oder auch S.L.U., wenn der alleinige Gesellschafter und alleinige Geschäftsführer dieselbe Person ist), gibt es noch weitere Gesellschaftsformern. In diesem Beitrag allerdings konzentrieren wir uns auf die beliebteste und meistverwendete Gesellschaftsform: Die S.L. (Sociedad Limitada).

Basisdaten einer S.L.:

  • Mindestanzahl der Gesellschafter: 1
  • Mindestanzahl der Geschäftsführer: 1
  • Stammkapital (minimum): 3.000€
  • Geschäftssitz in Spanien erforderlich: ja
  • Buchhaltungspflichten: Ordentliche Buchführung nach spanischem Recht, Quartalsweise Steuererklärungen, Jahresabschluss, Jahressteuermeldungen

 

Wenn Sie sich entschieden haben eine spanische S.L. zu gründen, gibt es einige Punkte zu beachten und der Ablauf ist genau vorgegeben. Als erstes steht der Name der Gesellschaft. Dieser muss frei und verfügbar sein. Dies wird vom Handelsregister auf Anfrage geprüft. Sollte der gewünschte Name frei, verfügbar und eintragungsfähig sein, so erhält man ein Zertifikat darüber. Dieses ist für den weiteren Gründungsvorgang erforderlich. 

Im folgenden erfolgt die Erstellung der Statuten und die Vorbereitung der notariellen Gründungsurkunde (Escritura de constitucion). Sobald dies erfolgt ist, kann die Gründung vor einem spanischen Notar beurkundet werden. Anscgliessend erfolgt die Eintragung in das spanische Handelsregister (Registro Mercantil). Die Zuteilung der Steuernummer erfolgt parallel.

Wir bei PEHOMA Consult sind PAE (Punto de atencion al emprendedor), sozusagen ein Beratungszentrum für Unternehmensgründer/-innen. Wir beraten Sie kompetent auf Deutsch und Gründen für Sie die passende Gesellschaftsform. Alles aus einer Hand.

Die Gründung einer S.L. beisielsweise erfolgt in etwa binnen einer Woche. Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich kompetent beraten. www.pehoma-consult.com

Gelesen 178 mal Letzte Änderung am Dienstag, 06 September 2022 07:38
Jost Tscherepanow

Jost Tscherepanow ist seit über 20 Jahren Unternehmer. Seit mehr als 10 Jahren lebt und arbeitet er an der Costa del Sol. Als Geschäftsführer und Gesellschafter der PEHOMA Unternehmensgruppe ist er als Steuerberater und erfolgreicher Unternehmer tätig.

PEHOMA Consult ist Teil der PEHOMA Unternehmensgruppe. Als spanischer Steuerberater und Unternehmensberater berät Herr Tscherepanow, zusammen mit einem qualifizierten Team, spanische und deutsche Privatleute, sowie Unternehmer/-innen und Firmen in Spanien, aber auch deutsche Auswanderer, Residenten und nicht-Residenten mit Eigentum oder wirtschaftlichen Bezieheungen in Spanien.

Das Neueste von Jost Tscherepanow