Ob Sie in Spanien eine Einkommenssteuererklärung abgeben müssen oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum ersten natürlich, ob Sie überhapt in Spanien Steuerpflichtig sind.

Nach zwei widersprüchlichen Presseberichten, haben wir am Dienstag, den 02.03.2021 (Stand dieses Artikels) mit den zuständigen Behörden gesprochen, um zu klären, wie die Voraussetzungen für eine Corona-Impfung an Ausländer in Spanien ist.

Problematisch sind leider teilweise widersprüchliche Aussagen von Behörden und nicht ganz durchgedrungene Kommunikation bis in die Gesundheitszentren.

Steuern sind leider ein hinzunehmendes Übel; egal ob man in Deutschland lebt oder sein Leben unter die Sonne Spaniens verlegt hat. Gerade für zweitgenannten ist es wichtig sich kompetent beraten zu lassen um Fehler zu vermeiden, die im Nachhinein oft teuer werden.

Die COVID Pandemie und die gesundheitlichen Auswirkungen sind eine Sache, aber man muss auch die wirtschaftlichen Folgen im Auge halten. Gerade Deutsche in Spanien, die selbstständig sind, sind besonders hart betroffen.

VON NICHT-RESIDENTEN IN SPANIEN ZU ZAHLENDE STEUER FÜR DIE EIGENNUTZUNG ODER VERMIETUNG EINER IMMOBILIE

Es gibt immer wieder Verwirrung wenn es um das Thema N.I.E. und "Residencia geht, dabei sind die Unterschiede recht einfach.

Nachfolgend erklären wir Ihnen die Unterschiede und auch was für Sie gesetzlich vorgeschrieben ist.